IBA Rides & Rallys

Die Iron Butt Association (IBA) bietet ein Vielzahl zertifizierter Rides und Rallys in Deutschland und Europa an.

Der Unterschied zwischen einem Ride und einer Rally besteht darin, dass ein Ride zu jedem beliebigen Zeitpunkt auf einer frei wählbaren Strecke gefahren werden kann. Das Ziel eines Rides ist es, eine Mindestanzahl von Kilometern in einer festgelegten Zeit zu fahren. Als Beweis das der Fahrer tatsächlich die Strecke gefahren ist, werden Tankbelege mit Angabe von Uhrzeit und Adresse akzeptiert.

 

Im Gegensatz dazu, ist das Ziel einer Rally,< innerhalb einer festgelegten Zeit bestimmte Checkpoints anzufahren. Zwischen dem Anfahren der einzelnen Checkpoints gilt es, so genannte Bonus Locations zu erreichen, für die Bonuspunkte gesammelt werden können. Der Fahrer wählt aus einer Liste von Bonus Locations diejenigen aus, die seiner Meinung nach in der vorgegebenen Zeit erreicht werden können und es dennoch möglich ist, den nächsten Checkpoint innerhalb der vorgegebenen Zeit zu erreichen. Als Beweis, dass der Fahrer tatsächlich die vorgegebene Bonus Location angesteuert hat, erhält jeder Fahrer in der Regel eine „Rally Flag“, also eine kleine Flagge mit seiner Startnummer darauf. Diese muss dann vor Ort gemeinsam mit dem Fahrer fotografiert werden.

Sieger ist derjenige, der innerhalb der vorgegebenen Zeit, die meisten Bonuspunkte sammeln konnte.

 

Folgende Rides und Rallys werden aktuell von der IBA Deutschland angeboten:

 

Rides:

 

Saddle Sore (Sattelschmerz)

 

Saddle Sore 1000

 

1000 Meilen (1610 Kilometer) in weniger als 24 Stunden.

 

Saddle Sore 1600K

 

1600 Kilometer in weniger als 24 Stunden.

 

Saddle Sore 2000K

 

2000 Kilometer in weniger als 24 Stunden.

 

 

Bun Burner (Brötchen Brater)

 

Bun Burner 1500

 

1500 Meilen (2414 Kilometer) in weniger als 36 Stunden.

 

Dieser Ride ist mit einem Saddle Sore 1000 kombinierbar.

 

Bun Burner 2500K

 

2500 Kilometer in weniger als 36 Stunden.

 

Dieser Ride ist mit einem Saddle Sore 1600K oder 2000K kombinierbar.

 

Bun Burner Gold 1500

 

1500 Meilen (2414 Kilometer) in weniger als 24 Stunden.

 

Dieser Ride setzt einen erfolgreich abgeschlossenen Saddle Sore oder Bun Burner Ride voraus.

 

Bun Burner Gold 2500K

 

2500 Kilometer in weniger als 24 Stunden

 

Dieser Ride setzt einen erfolgreich abgeschlossenen Saddle Sore oder Bun Burner Ride voraus.

 

Bun Burner Gold 3000

 

3000 Meilen in weniger als 48 Stunden.

 

Der Bun Burner Gold 3000 besteht aus zwei Bun Burner Gold 1500 direkt hintereinander, d.h. es werden innerhalb von 48 Stunden zweimal 1500 Meilen in jeweils 24 Stunden gefahren.

 

Dieser Ride setzt einen erfolgreich abgeschlossen Saddle Sore 2000 oder Bun Burner Gold Ride voraus.

 

 

IBA 16/24

 

Jedes der 16 Bundesländer muss in weniger als 24 Stunden angefahren werden.

 

 

4 Corners Germany

 

Es gilt die vier äußersten Ecken Deutschlands in unter 24 Stunden anzufahren.

 

Im Norden: Deutsch Dänischer Grenzstein am Rickelbüller Koog.

 

Im Westen: Deutsch Niederländischer Grenzstein 309B bei Selfkant-Isenbruch.

 

Im Osten: Grenzstein in Zentendorf (Gemeinde Neißeaue – Landkreis Görlitz).

 

Im Süden: Fahrverbotstafel im Stillachtal bei Oberstdorf-Faistenoy.

 

 

 

Rallys in 2014:

 

Iron Butt Association European Tour 2014 (06. September – 12. September)

 

5 Tage durch ganz Europa.

 

Der Fahrer erhält ein Rally Bonusbuch mit Informationen über die möglichen Bonus-Punkte, die in ganz Europa verteilt angefahren werden können. Je nach Schwierigkeitsgrad haben die Bonuspunkte unterschiedliche Punktzahlen. Der Fahrer plant seine Route anhand einer möglichst hohen Punktzahl und anhand der zur Verfügung stehenden Zeit. Das Ziel ist es, eine realistische Route zu planen und möglichst viele Bonuspunkte anzufahren. Einige Punkte sind nur bei Tag, andere nur bei Nacht oder zu bestimmten Zeiten erreichbar.

 

Man muss kein Mitglied der Iron Butt Association sein um an der Rally teilzunehmen.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt €370 (IBA Mitglieder), €420 (Nichtmitglieder).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzaehler

 In Planung für Dezember 2018

  • Motorrad Ausrüstung:
            Top Case Organizer
                           

Coming soon:

  • Motorrad Ausrüstung: Givi Sturzbügel
  • Motorrad Ausrüstung:  Zusatzscheinwerfer
  • Motorrad Ausrüstung: SW Motech Navihalterung
  • Motorrad Ausrüstung: TOMTOM Rider 450 Worldpack
  • Motorrad Ausrüstung: Trinksystem

 

  • Motorräder: Kawasaki Inspektionen

  

  • Fahrtechnik: Regenfahrten & Aquaplaning

 

  • Motorradwanderers Meinung: Motorrad Reinigungsmittel